Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach
Wolken und Mohnblüten.jpg

Wahlbenachrichtigung für die Bundestagswahl am 26. September 2021 sind unterwegs

Meldung vom 01.09.2021
Am Sonntag, den 26.September findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Ca. 3.000 wahlberechtigte Bürger erhalten in den nächsten Tagen – bis spätestens 04. September - die Wahlbenachrichtigungsbriefe per Post. In den Wahlbenachrichtigungen sind der Wahl- bzw. Stimmbezirk und der Abstimmungsraum angegeben, in dem die Stimmberechtigten am Wahltag, 26. September, abstimmen können. Mit der Wahlbenachrichtigung können auch die Briefwahlunterlagen mit Wahlschein angefordert werden. Wer per Briefwahl wählen will,

Logo.png

muss dies bis Freitag, 24. September bis 18 Uhr, im Wahlamt im Rathaus, Zimmer 1 + 2, beantragen.
Ab Erhalt der Wahlbenachrichtigung besteht die Möglichkeit, die Unterlagen online auf der Gemeindehomepage im Bürgerserviceportal, zu beantragen.
Außerdem ist die Beantragung auch mittels QR-Code, der auf dem Wahlbenachrichtigungsbrief aufgedruckt ist, möglich.
Selbstverständlich können die Briefwahlunterlagen, wie bisher, mit dem Antragsvordruck auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes auf dem Postweg (in einem ausreichend frankierten Briefumschlag) oder persönlich im Wahlamt beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen vollständig ausgefüllt und unterschrieben sind.

Kategorien: Rathaus, Leben in Tiefenbach