Mittagsbetreuung

Die Mittagsbetreuung ist ein Angebot der Gemeinde Tiefenbach an alle Schüler/innen der Grundschule Kronwink/Ast die in der Gemeinde wohnen.  

Sie erreichen die Mittagsbetreuung unter: 0175-8288879          

                                                                                                                                

Aufnahme

Die Aufnahme erfolgt nach Maßgabe der verfügbaren Plätze (z.Zt. max. 50) und nach dem vorhandenen Personal- und Raumangebot.

Mindestbuchungszeit sind zwei Tage pro Schulwoche.

Sind nicht genügend Plätze verfügbar, erfolgt die Auswahl nach den folgenden Kriterien:

  • Kinder die bereits im Vorjahr in der Mittagsbetreuung angemeldet waren
  • Kinder von Alleinerziehenden
  • Kinder deren Eltern beide berufstätig sind. Auf Verlangen ist ein Nachweis vorzulegen.
  • Kinder mit häufiger Buchungszeit

Im Übrigen werden die Plätze in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldung vergeben.

 

Anmeldung / Abmeldung

  • Die Anmeldung ist frühestens in dem Jahr möglich, in dem das Kind mit dem Schulbesuch beginnt
  • Die Anmeldung erfolgt schriftlich durch den Personensorgeberechtigten unter Verwendung des vorgegebenen Formblattes.
  • Die Anmeldung gilt in der Regel für das ganze Schuljahr und muss bis spätestens 30. April bei der Gemeinde Tiefenbach oder der Leitung der Mittagsbetreuung erfolgen.
  • Eine Änderung der Buchungszeit ist unter Einhaltung einer Frist von zwei Wochen zum Monatsanfang in Absprache mit der Leitung der Mittagsbetreuung, jedoch letztmalig zum 01.05. eines Betreuungsjahres, möglich.
  • Eine Abmeldung ist bei Wegzug oder längerer Krankheit monatlich möglich.
  • Die Teilnahme endet automatisch zum Schuljahresende.

 

Räumlichkeiten
Die Mittagsbetreuung ist auf dem Gelände der Mittelschule Ast untergebracht und kann auf drei Räume zugreifen.
Die Kinder der Mittagsbetreuung gehören einer von derzeit 4 Gruppen an, wobei je zwei Gruppen einem festen Gruppenraum zugeordnet sind. Während Zeiten freier Beschäftigung können die Kinder die Räumlichkeiten wechseln.
Für die Freizeitgestaltung stehen der Mittagsbetreuung auch ein Teil der Außenanlagen der Schule (Pausenwiese) sowie die Turnhalle zur Verfügung. Außerdem kann die Mittagsbetreuung den angrenzenden Spielplatz der Gemeinde nutzen.

Organisation
Die Mittagsbetreuung wird gleichlaufend zum Schuljahr (Mitte September-Ende Juli) betrieben, im August findet keine Betreuung statt. Die Mittagsbetreuung beginnt an Schultagen um 11:00 Uhr und endet um 13:45 Uhr. Die Kinder werden in Ast an der Bushaltestelle abgeholt.

Nach Ende der Betreuungszeit gibt es um 13:00 Uhr eine kostenfreie Busbeförderung. Um 13:45 Uhr müssen die Kinder in der Mittagsbetreuung abgeholt werden oder sie dürfen selbstständig nach Hause gehen, wenn eine entsprechende schriftliche Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten vorliegt.

  • Wenn die Kinder aus dem Unterricht kommen, können sie sich in ihrer Gruppe frei beschäftigen bzw. mitgebrachte Brotzeit essen.
  • Um 13:00 Uhr (Mo.-Do.) besteht die Möglichkeit beim Pausenverkauf der Schule ein warmes Pizzabaguette zu kaufen.
  • Hausaufgaben erledigen ist möglich, aber nicht Pflicht. Kontrollen durch das Betreuungspersonal auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erfolgen nicht.


Anwesenheits- / Abmeldepflicht
Für die Zeit, die das Kind in der Mittagsbetreuung verbringt, hat das Personal die Aufsichtspflicht -. Um dieser gerecht werden zu können, müssen Erziehungsberechtigte folgende Punkte beachten:

  • An den Tagen, für die ein Kind zur Mittagsbetreuung angemeldet ist, besteht Anwesenheitspflicht! Sollte ein Kind an einem dieser Tage dennoch nicht kommen, so muss es rechtzeitig für diesen Tag, schriftlich oder telefonisch, bis spätestens um 11:00 Uhr, bei der Mittagsbetreuung abgemeldet werden. Nur so können wir für die Sicherheit Ihres Kindes sorgen. Sollte ein Kind unentschuldigt fehlen, so müssen wir tätig werden - bis hin zur Benachrichtigung der Polizei.
  • Bei kurzfristigen Verhinderungen rufen Sie die Mittagsbetreuung direkt an oder lassen sie uns eine schriftliche Mitteilung mit dem Änderungswunsch, über einen Mitschüler zukommen. Mit dem Ende der Mittagsbetreuung endet auch die Aufsichtspflicht. Sollte Ihr Kind abgeholt werden, so achten Sie bitte auf eine pünktliche Abholung.

 E-Mail-Adresse: gemeindetiefenbach@tiefenbach-gemeinde.de

 

Personal

Wir sind ein bunt gemischtes Betreuungsteam: Daniela Brunner, Eva Lichtnecker, Angelika Antony,

Christine Olzinger, Cathleen Rettinger

Leiterin Mittagsbetreuung: Daniela Brunner

 

Ausschluss

Über einen Ausschluss entscheidet der Träger in Absprache mit der Leitung.

  • Aus wichtigem Grund kann ein Kind aus der Mittagsbetreuung ausgeschlossen werden.
  • Der Ausschluss erfolgt zum Monatsende, hiervon werden die Erziehungsberechtigten unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen schriftlich unterrichtet.
  • Ein Kind kann von der Mittagsbetreuung ausgeschlossen werden, wenn die Besuchsgebühr während der letzten 3 Monate trotz Fälligkeit nicht entrichtet wurde.

 

Gebühren

  • Die Grundgebühr beträgt 30 € im Monat und enthält 7 Wochenschulstunden. Weitere Schulstunden werden mit 4 € pro Wochenschulstunde im Monat verrechnet.
  • Für die Gebühren wird der Gemeinde eine Abbuchungsermächtigung erteilt. Die Buchung erfolgt am Ende des Schulhalbjahres (Februar, Juli). Der August ist gebührenfrei.

 

Ziele
Wir wollen die gemeinsame Zeit in der Mittagsbetreuung nutzen, um die Sozialkompetenz jedes Kindes so zu fördern, dass es für sich und für andere Verantwortung übernehmen kann, will und es auch tut. Darum wird auf einen regelmäßigen Tagesablauf, Erleben von Gemeinschaft inklusive gewaltfreier Konfliktbewältigung, Verständnis für andere Kulturen und Lebensumstände und die Einhaltung wichtiger Regeln geachtet.

 
Unser oberstes Ziel ist die Förderung der Persönlichkeit im Miteinander. Dazu bieten wir in der Mittagsbetreuung Beschäftigungen an, die den Kindern in erster Linie Spaß machen sollen, ihnen bei der Verwirklichung ihrer eigenen Phantasie helfen und ihre Selbstständigkeit fördern sollen. Die Kinder sollen sich nach den anstrengenden, fremdbestimmten Schulstunden nach ihren eigenen Bedürfnissen beschäftigen können und dabei die freie Wahl haben, bei einer Beschäftigung mitzumachen oder auch wieder gehen zu können, wenn es ihnen keinen Spaß mehr macht.

Dies ist für manche Kinder das Entspannen auf dem Kuschelsofa mit Büchern oder ein Mandala ausmalen, andere bevorzugen das Austoben auf dem Spielplatz, am Kicker oder in der Bewegungsecke. Dazu wird zu Stundenbeginn von den Kindern abgestimmt und die Bereiche an Grüppchen vergeben. Dies fördert die Teamfähigkeit und soziale Kompetenz der Kinder. Außerdem erleben sie sich als selbstwirksam und entwickeln mehr Selbstvertrauen und Eigenverantwortung.

Das Bereitstellen von Malutensilien, Papier und Vordrucken, aber auch der Freiraum für Rollenspiele wie Tiere, Zirkus oder Verkleiden fördert die Kreativität und Regeneration. Das 14-tägig wechselnde Bastelangebot gibt ebenfalls Raum für kreatives Gestalten und fördert durch wechselnde Techniken und Materialien die Feinmotorik, die Phantasie und nicht zuletzt das Selbstwertgefühl.

Wir wollen die Kinder ganzheitlich fördern und jedes einzelne Kind soll sich bei uns wohlfühlen!

Formulare für die Mittagsbetreuung:

Formular Anmeldung Mittagsbetreuung

Arbeitsbescheinigung

Sie erreichen die Mittagsbetreuung unter: 0175-8288879 oder unter E-Mail: gemeindetiefenbach@tiefenbach-gemeinde.de