Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach
Morgentliche Sitlle am Eching Stausee.jpg
Aign Winter.JPG
Winterbilder 4.jpg
Winterbilder 1.jpg

7-Tages-Inzidenzen sinken spürbar

Meldung vom 28.01.2021
Sowohl im Landkreis als auch in der Stadt Landshut in Relation gesetzte Neuinfektionen unter 100

landkreis_landshut_logo.png

92,6 für den Landkreis, 94,0 in der Stadt Landshut – die 7-Tages-Inzidenzen, die täglich vom Robert-Koch-Institut ausgewiesen werden, haben einen spürbaren Satz nach unten gemacht und sind das erste Mal seit einigen Wochen wieder unter die Marke von 100 gerutscht. Die Region Landshut liegt damit unter dem bayern- und bundesweiten Durchschnitt. Dieser Wert weist die Zahl der verzeichneten Corona-Neuinfektionen einer Region aus, umgelegt auf die Einwohnerzahl.

Stand heute hat das Staatliche Gesundheitsamt Landshut insgesamt 7 208 Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie festgestellt – das sind 46 mehr als gestern und etwas mehr als die Tage zuvor. 6 448 haben Corona-Infektion bereits überstanden und konnten die häusliche Quarantäne verlassen (+ 3 ggü. Vortag). Die Zahl der laufenden Infektionen ist um 28 auf 555 gestiegen.

15 weitere Todesfälle wurden gemeldet. Diese wurden nun aber gesammelt dem Gesundheitsamt übermittelt, die Betroffenen sind innerhalb der vergangenen drei Wochen verstorben. Sie waren zwischen 74 und 98 Jahre alt. Von diesen ist eine Person mit Corona-Infektion verstorben (eine andere Todesursache war ausschlaggebend, sie zählt aber dennoch zur Statistik), vierzehn sind ihrer Covid-19-Erkrankung erlegen. Insgesamt 205 Personen sind bislang in Zusammenhang mit der Pandemie verstorben. In den regionalen Krankenhäusern werden aktuell 55 Patienten, bei denen SARS-CoV2 festgestellt wurde, auf den Normalstationen isoliert (- 2), hinzu kommen acht Personen in intensivmedizinischer Betreuung (+ 1). (Stand aller Angaben: 27. Januar 2021

Kategorien: Rathaus, Leben in Tiefenbach