Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach

Montag, 15.10.2018 Sperrung der B 15 am Hachelstuhler Berg

Meldung vom 15.10.2018
Zur Erneuerung des Straßenaufbaus muss die B 15 ab Montag, 15.10.2018 für ca. zwei Wochen für den Verkehr gesperrt werden. Seit Mitte Juni dieses Jahres laufen die Bauarbeiten zur Instandsetzung der B 15 am Hachelstuhler Berg. Im dreistreifigen Streckenabschnitt der B 15 hat in den letzten Jahren eine kontinuierliche Setzung der Fahrbahn stattgefunden. Im Rahmen der Instandsetzung wurden bereits Bohrpfähle in den Untergrund eingebracht

Baustelle.png

Die Mitte Juni dieses Jahres begonnenen Bauarbeiten zur Instandsetzung der B 15 am Hachelstuhler Berg kommen in die abschließende Bauphase. Im dreistreifigen Streckenabschnitt der B 15 hat in den letzten Jahren auf einer Länge von ca. 30 m eine kontinuierliche Setzung der Fahrbahn stattgefunden. Im Rahmen der bisherigen Instandsetzungsarbeiten wurden bereits Bohrpfähle in den Untergrund eingebracht, um weitere Setzungen der Fahrbahn zu vermeiden. Zur
Erneuerung des Straßenaufbaus muss die B 15 ab Montag, 15.10.2018 für den Verkehr gesperrt werden. Die Sperrung der B 15 dauert voraussichtlich ca. zwei Wochen.

Aufgrund der Vollsperrung der B 15 muss der Verkehr umgeleitet werden. Die Umleitung des Verkehrs in Fahrtrichtung Rosenheim erfolgt vom Kreisverkehrsplatz in Kumhausen über Obergangkofen, Altfraunhofen und Münchsdorf. Die Umleitung des Verkehrs in Fahrtrichtung Landshut erfolgt von Hachelstuhl über Zweikirchen, Ast und Tiefenbach zur B 11. Von der B 11 wird der Verkehr dann nach Landshut zur B 15 weitergeleitet.


Die Umleitungsstrecken sind beschildert und können dem beigefügten Umleitungsplan entnommen werden.
Wegen der Sperrung ergeben sich Änderungen im Linienfahrplan der Strecke Vilsheim – Landshut – Vilsheim Nr. 315. Informationen hierzu sind unter www.landkreis-landshut.de/einrichtungen bzw. auf der Homepage der Linienbusbetreiber abrufbar.

Das Staatliche Bauamt Landshut bittet alle betroffen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die mit der Baumaßnahme leider unvermeidlichen Beeinträchtigungen. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebenen Zeiten für die Durchführung der Bauarbeiten bei schlechtem Wetter verlängern bzw. verschieben können.

Die Sperrung ist unumgänglich, um die Bauarbeiten zügig und qualitativ hochwertig durchzuführen und gleichzeitig die Sicherheit für die beteiligten Arbeiter gewährleisten zu können.

Auskunft erteilen: Herr Köhl Telefon: 0871/9254-131
Herr Hörner Telefon: 0871/9254-127

Plan

Kategorien: Rathaus, Leben in Tiefenbach