Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach Gemeinde Tiefenbach

Das Wappen der Gemeinde Tiefenbach

Das Wappen der ehemaligen Gemeinde Ast wurde nach dem Zusammenschluss 1971 von der Gemeinde Tiefenbach übernommen.
Der Inhalt des Hoheitszeichens wurde wie folgt begründet: Für die Vergangenheit und Gegenwart vorwiegend landwirtschaftlich orientierte Gemeinde ist die Darstellung einer bäuerlichen Figur mit Ähren und Hacke ein sinnvolles Symbol. Sie ist übernommen aus dem Wappen der Herren Pauer von Haidekam, die 1636 – 1756 das Schloß Ast besaßen. Während dieser Zeit erhielten sie die Hofmarksgerechtigkeit für Ast. Die Hauptfarben des Wappens Weiß-Blau erinnern an die dauernde Zugehörigkeit des Gemeindegebietes zum bayerischen Herrschaftsgebiet.

Beschreibung des Wappens:

„In Blau ein wachsender, silbern gekleideter Bauer mit Vollbart und silbernem Spitzhut, der in der Rechten einen Büschel Ähren hält und mit der Linken eine goldene Hacke schultert.“